COVID-19 Informationen

    Info Paket für den Spiel- und Traininsbetrieb

    Corona Krise: Auswirkungen auf den Fußball

    Das Coronavirus und die Folgen für den Spielbetrieb im Fußball. Vom DFB-Team bis zum Amateurfußball. Was ist grundsätzlich für den Fußball zu beachten?

    Entscheidungen über tiefgreifende Maßnahmen wie die Aussetzung der Saison, Spielabsagen oder Partien unter Ausschluss der Zuschauer müssen sich im Zuge des Coronavirus' streng an den Vorgaben und Verfügungen der zuständigen Behörden und Gesundheitsexperten orientieren und danach richten. Aspekte des gesamten öffentlichen Lebens und der zielgerichteten Bekämpfung der Corona-Krise sind zu berücksichtigen, der Fußball stellt hier lediglich einen Teilbereich dar.

    Die spielleitenden Stellen der Verbände, die Klubs sowie die Gesundheitsbehörden stehen in ständigem Austausch miteinander. Eine Koordinierungsgruppe mit Vertreterinnen und Vertretern von DFB, DFL und Landesverbänden stimmt weitere Maßnahmen ab.

    Die Regional- und Landesverbände sind bestrebt, möglichst einheitliche Lösungen bezüglich des Spielbetriebs zu finden. Mit Blick auf die unterschiedlichen regionalen Gegebenheiten und Voraussetzungen sind individuelle Entscheidungen und Maßnahmen der Landesverbände für ihre Wettbewerbe gleichwohl nicht ausgeschlossen. Die spielleitenden Stellen der Verbände, die Klubs sowie die Gesundheitsbehörden stehen in ständigem Austausch miteinander.

    Bereits schon vor der eigentlichen Verkündung der Wiederöffnung der Sportplätze durch die Bundesregierung haben die Sportfachverbände in enger Abstimmung mit dem DOSB zusammengesessen und geeignete Konzepte erarbeitet. Der DFB hat einen Leitfaden für den Einstieg zurück auf den Platz erarbeitet.

    Auch der Rahlstedter SC hat in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden und dem Hamburger Fußball Verband Hygienekonzepte für den Trainings und Spielbetrieb erstellt.

    Wir weisen vorsorglich darauf hin, das dies Regelungen sind, die für den Trainings- und Spielbetrieb auf der Sportanlage des RSC gelten. Auf Sportanlagen anderer Vereine gelten andere Regeln.

    Wir haben in unserem Downloadbereich die Informationen zusammengestellt, die für den Trainings- und Spielbetrieb auf der Sportanlage des RSC gelten, und sind bestrebt, diese ständig aktuell zu halten.

    Fußballer sollten sich darüber hinaus bei den Regional- und Landesverbänden wie auch beim DFB über die entsprechenden Hygieneregelungen ständig auf dem laufendem halten. Zusätzlich weisen wir darauf hin, auch die Regelungen der Kommunalen Gesundheitsbehörden beachten.

    Natürlich findet durch die Hygienekonzepte eine nicht unwesentliche Einschränkung im Trainings- und Spielbetrieb statt. Dennoch bitten wir um Verständnis dafür, das eine strenge und konsequente Einhaltung aller Hygienekonzepte die einzige Möglichkeit ist, unseren Sport unter den derzeitigen Bedingungen mit Einschränkungen auszuüben.

     

    In diesem Sinne, bleibt Gesund

    Der Vorstand des Rahlstedter SC

     

    © 2020 Rahlstedter Sportclub von 1905 e.V. All Rights Reserved. Design by mvr-unternehmensberatung, hamburg

    Suchen

    Login Form